Spaß mit Photoshop

Wie entsteht eigentlich ein Schulterratten-Strip? Das ist schnell erklärt: Zuerst überlege ich mir eine gute Story. Dann nehme ich ein leeres Blatt Papier und skizziere den Strip mit einem Bleistift – was mir nicht gefällt kann ich so nochmal ausradieren. Wenn alles passt fahre ich die Linien mit meinem Fineliner nach (Tusche hab ich mal probiert, aber naja… siehe hier!) und radiere nach dem Trocknen die übrigen Bleistiftlinien aus. Das Ergebnis scanne ich ein, bearbeite es zu guter Letzt nochmal mit Photoshop und: Voilà!

An und für sich keine Hexerei! Doch manchmal passieren mir in der Nachbearbeitung kleine Missgeschicke…

128 - Aufgeblasen

128 – Aufgeblasen

Und hier wieder ein paar Trailer zu Anthologie:

Marlen Mairhofer über Peter Wetzelsberger:
https://vimeo.com/75390397

Patricia Lang über Manuel Riemelmoser:
http://vimeo.com/75664207

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Comikstrips, Der Zeichner, Hank veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s