Kein Platz für Helden

Spät aber doch, die Perle der Weltliteratur für diesen Monat! Wer Thomas Bernhard ist muss ich wohl nicht erklären – obwohl mir von einem Besuch in einer berliner Buchhandlung berichtet wurde, wo man von den meisten österreichischen AutorInnen noch nie etwas gehört hat – ebenso wenig, welche Skandale seine zahlreichen Schriften und Theaterstücke ausgelöst haben. Das Verhältnis Österreichs zu Thomas Bernhard ist als ambivalent zu bezeichnen: Er wird einerseits als großer Literat verehrt, andererseits als ewiger Grantscherben und Nestbeschmutzer geächtet. 1988 schrieb Bernhard im Auftrag Claus Peymanns das Stück Heldenplatz und sorgte damit für einen der größten Theaterskandale der Alpenrepublik.

48 - Heldenplatz

Der nächste Strip kommt ausnahmsweise schon mal früher, am Mittwoch…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 01 - Perlen der Weltliteratur, Comikstrips, Etna, Hank, Lisa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s